Krause & Sohn Logo

Warum wurde mein Feuerwerk abgelehnt

Wetter

In manchen Fällen kann es vorkommen, dass man keine Genehmigung für ein Feuerwerk erhält. Wetterbedingt kann eine Genehmigung für ein Feuerwerk verweigert werden, wenn die Waldbrandstufe zu hoch ist. Wenn die Tage heißt und trocken sind, gerade im Sommer ist dies eine häufige Ursache für die Ablehnung eines Feuerwerkes. Im Frühling und im Herbst werden Feuerwerke seltener wegen zu heißen und trockenen Tagen abgelehnt, daher ist hier die Aussicht ein Feuerwerk abbrennen zu dürfen größer als im Hochsommer.

Natur- / Lärmschutz

Manchmal liegt es auch am geplanten Veranstaltungsort, dass ein Feuerwerk nicht genehmigt wird, denn liegt der Ort in der Nähe oder in einem Naturschutzgebiet, dann wird das Feuerwerk sehr wahrscheinlich nicht erlaubt, auch zu Silvester sind solche Orte in den meisten Fällen nicht für ein Feuerwerk geeignet.

Ablehnung wegen anderer Veranstaltung

Manchmal liegt es an einer anderen größeren Veranstaltung, dass ein Feuerwerk nicht genehmigt wird oder einem anderen Feuerwerk, welches in direkter Nähe am selben Tag stattfinden soll, auch wenn es solcheb Szenarien nur selten eintreten, so ist dies ebenfalls ein Grund für eine Ablehnung eines Feuerwerkes.

Pauschales Verbot

In einigen Bundesländern müssen spezielle Voraussetzungen erfüllt werden, damit man überhaupt ein Feuerwerk im laufen Jahr abbrennen darf, bspw. werden Feuerwerke in Thüringen pauschal abgelehnt. Ausnahmen sind hier nur Feuerwerke für einen 90. Geburtstag, sowie Silberhochzeiten und goldene Hochzeiten. Ein Feuerwerk für eine Hochzeit wird in Thüringen eher nicht genehmigt.

Keine Genehmigung - Genehmigungsfreies Feuerwerk

Eine Genehmigung benötigen Sie aktuell nur für Feuerwerke der Kategorie 2 und 4, sowie für T1 Feuerwerk, wenn es für eine öffentliche Veranstaltung eingesetzt werden soll. Für Feuerwerk der Kategorie 1, wie Wunderkerzen, Eisfontänen, Tischfeuerwerk und Colorsprüher benötigen Sie keine Genehmigung. Ebenso können Sie T1 Feuerwerk ohne Genehmigung einsetzen, wenn Sie es für eine private Veranstaltung einsetzen. Kategorie 1 und T1 Feuerwerk kann daher ganzjährig und ohne Genehmigung gekauft werden, Kategorie 2 Feuerwerk können Sie nur im laufenden Jahr kaufen, wenn Sie im Besitz einer Genehmigung zum Abbrennen eines Feuerwerkes sind oder das Feuerwerk auf Gewerbe kaufen.

Falls das Feuerwerk gar keine Option sein sollte, dann kann man immer noch auf andere Party-Artikel zurückgreifen. Wir wäre es beispielsweise mit Fackeln für Ihre Veranstaltung? Sie wollen kein Feuer mit offenen Flammen? Kein Problem, Knicklichter schaffen hier Abhilfe, Knicklichter leuchten bis zu 8 Stunden in verschiedenen Farben und sind relativ harmlos.